Aug 16

Klage gegen BloggerHabt ihr schonmal euren Namen gegoogelt? Ich tue es offenbar seltener als ich sollte. Und so waren es meine werten Eltern, die mich darauf aufmerksam machten, dass mein Name nun sogar schon in renommierter Presse erscheint. Am Rande nur wohlgemerkt.
Aber es freut mich natürlich das mein Klage-Fall von so mancher Online-Redaktion immerhin wahrgenommen wurde. In diesem erspähten Fall von der Redaktion des Magazins SPIEGEL-ONLINE.
Unter dem seriösen Titel ‘Verpiss dich, du Schlampe’ erschien Ende Juni ein Artikel, der sich mit Bloggern, Abmahnungen und andere Pöbeleien auseinandersetzte. Kurz erwähnt wurde dort auch mein anhaltender Rechtsstreit mit der SoFINa GmbH, dem kritikallergischen Betreiber des von mir einst humoristisch kritisierten Online-Dienstes Telebid, zu dem es hier in Kürze übrigens ein Update geben wird.

Erwähnenswert finde ich aus diesem Artikel die Worte des Rechtsanwalts und Bloggers Sascha Kremer, der Unternehmen offen davor warnt, voreilig rechtliche Schritte einzuleiten: “Das ist meist die Initialzündung für öffentliche Diskussionen, die weitaus schwerwiegendere Folgen haben können als die Ausgangsnachricht.”, so seine Worte im Magazin.
Ein Ratschlag, den sich so mancher Unternehmer vielleicht zu Herzen nehmen sollte, wenn er selbst nicht die Vorstellungskraft besitzt, dass er, wenn er gleich abmahnt oder klagt, meist deshalb allein schon die Bloggergemeinde gegen sich hat.
Ein Blick über den großen Teich zeigt, was für neue Möglichkeiten auch für Unternehmen in Deutschland Sinn machen, wenn es darum geht, eine sinnvollere aber zugleich effiziente Lösung zu finden, als gleich den Anwalt einzuschalten. Mehr dazu im Artikel auf SPIEGEL online

Ältere Beiträge zum Fall Telebid:

Andere Einträge zum Thema:
Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
6,268 views

2 Kommentare zu “Tobe im SPIEGEL”

Hast du keine Meinung?
  1. Markus meinte:

    Cool! Spiegel ist auch meine Quelle für News. Die Redakteure dort scheinen echt auf dem Laufenden zu sein. Der ganzen Web 2.0 Geschichte stehen die glaub ich ziemlich offen gegenüber.

  2. Aufgesucht - Der Blog » Aufgesucht.de intern: TOP 5 Kommentierer, E-Mail Abo und dieser Blog meinte:

    [...] Blog, in dem neben Politik und Internet auch noch private Themen behandelt werden. Sein Blog wurde bereits von Spiegel Online verlinkt und muss wegen eines Blogposts (leider) sogar einen Rechtsstreit führen. Auch hier: Sehr [...]

Kommentieren