Jun 18

Wenn man beim abendlichen Zappen über unsinnbabbelnde Ex-BB-Bewohner oder leichtbekleidete Modelcasting-Abfälle stolpert, die einen mit den plumpesten Maschen dazu bewegen wollen, bei unlösbaren Quiz- und Rätsel-Spielchen ‘nen halben Euro dafür auszugeben, dass man an der kostenpflichtigen Hotline mit seiner ohnehin falschen Lösung gar nicht erst durchgestellt wird, dann reden wir von den “einigen Gewinnspielsendungen“, die laut überfälliger Erkenntnis der Landesmedienaufsicht gegen geltende Verbraucher- und Jugendschutzgesetze verstoßen. Wie schön, dass man endlich einschreitet. Und nachdem Privatsender demnächst massiv zur Bußgeld-Kasse gebeten werden, setzt man sich dann wahrscheinlich so um 2020 rum auch mit den Anbietern ähnlicher Maschen im Internet auseinander. Aber dafür muss der Medienaufsicht wahrscheinlich erst einmal jemand verklickern, dass das Internet ja auch ein Medium ist…
Vielleicht mal wieder Zeit für einen neuen Artikel über mein persönliches Sorgenkind Swoopo, oder was meint ihr?

Andere Einträge zum Thema:
Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
4,622 views

16 Kommentare zu “Bußgelder für 9Live, Swoopo & Co?”

Hast du keine Meinung?
  1. M.Wolf meinte:

    Zitat:

    “Immer wieder wird swoopo.de, das Online-Shopping-Erlebnis-Auktions-Portal das eher an Glücksspiel errinnert, mit 9live verglichen.”

    Zitat Ende.

    Ach ja…!?
    Von wem denn?
    (…also: ausser VON IHNEN und noch ein- zwei anderen so genannten “bloggern”!?)

    Zitat:

    “Und nachdem Privatsender demnächst massiv zur Bußgeld-Kasse gebeten werden, setzt man sich dann wahrscheinlich so um 2020 rum auch mit den Anbietern ähnlicher Maschen im Internet auseinander. Aber dafür muss der Medienaufsicht wahrscheinlich erst einmal jemand verklickern, dass das Internet ja auch ein Medium ist…”

    Zitat Ende.

    Vielleicht sollte der “Medienaufsicht” mal “verklickert” werden, dass sich im Internet so genannte “blogger” herum treiben, welche mit ihrer Art und Weise, des kübelweise Dreck über andere auskippens, einen rein kommerziellen Zweck zur Eigenbereicherung verfolgen, indem mit provokativen, unstimmigen, sowie unbewiesenen Aussagen, “traffic” im eigenen “blog” generiert werden soll, um Werbeflächen verkaufen zu können!

    Wie wär´s denn mal mit ein wenig “EIGENDARSTELLUNG”!?

    Zitat:

    “Vielleicht mal wieder Zeit für einen neuen Artikel über mein persönliches Sorgenkind Swoopo, oder was meint ihr?”

    Zitat Ende.

    Verschonen Sie die Welt bitte mit weiterem haltlosen Geschwafel.

  2. M.Wolf meinte:

    Zitat:

    “Wenn man beim abendlichen Zappen über unsinnbabbelnde Ex-BB-Bewohner oder leichtbekleidete Modelcasting-Abfälle stolpert, die einen mit den plumpesten Maschen dazu bewegen wollen, bei unlösbaren Quiz- und Rätsel-Spielchen ‘nen halben Euro dafür auszugeben, dass man an der kostenpflichtigen Hotline mit seiner ohnehin falschen Lösung gar nicht erst durchgestellt wird, dann reden wir von den “einigen Gewinnspielsendungen“, die laut überfälliger Erkenntnis der Landesmedienaufsicht gegen geltende Verbraucher- und Jugendschutzgesetze verstoßen.”

    Zitat Ende.

    Bei so genannten “Gewinnspielsendungen” kann der Aussenstehende wenigstens noch erkennen, dass dort kommerzielle Zwecke verfolgt werden. Dass der eine oder andere so genannte “blogger” mit einem “blog” nichts anderes, als “Kommerz” verfolgt, lässt sich für den Unbedarften hingegen leider NICHT so ohne weiteres feststellen, denn auch “gewisse blogs” dienen rein kommerzielle Zwecken auf Kosten anderer, indem man gekübelten Dreck über Dritte auskippt, welche zu meist nichts als Behauptungen sind, welche ohne jeglichen BE- oder NACHweis sind, um kostenpflichtige Werbeflächen an den Mann bringen zu können oder sich auf zahllose andere Arten und Weisen bereichern zu können.

    Doch bis die so genannte “Medienaufsicht” DAS mal “blickt”, wird wohl noch bis 2030 gewartet werden müssen. Vielleicht werden die Gesetze, welche die üble Nachrede und die Verleumdung zum Inhalt haben und beschreiben, dann endlich mal deutlich härter zur Anwendung gebracht.

  3. Verleumdung - tobes blog meinte:

    [...] gerne das wiederholte, was er zu kritisieren vorhatte bevor er es denn kritisierte, zitierte etwas, das gar nicht von mir stammte. Verdammt, ein Fehler! M. Wolf musste ein Mensch sein. Einer von [...]

  4. M.Wolf meinte:

    Oh wie schön….
    nun ist also schon die KOMPLETT-Zensur von Beiträgen das letzte Mittel, um sich der Stellungnahme entziehen zu können.
    Ich war bis Weilen immer der Überzeugung, dass wir das seit ca.1950 hinter uns gelassen hätten. Darum vielen Dank für die Bestätigung Ihrer geistigen Dilettanz und Ihrer Gesinnung.

    Ich werde in einem eigenen blog, AUSFÜHRLICH darüber zu berichten wissen!

  5. M.Wolf meinte:

    Den letzten Beitrag bitte streichen.
    Dieser gehört in einen anderen blog.
    Fehler meinerseits.
    Bitte um Entschuldigung.

  6. Bruda meinte:

    @M.Wolf:

    - Haben Sie sich mal die genannten Firmen angeschaut? Vielleicht machen Sie sich mal eine Objektive Liste, was diese gemeinsam haben und schreiben uns hiernach noch einmal, dass sie nicht durchaus vergleichbar sind.

    - Machen Sie mal einen eigenen Blogg auf, der diesem hier ähnelt (Traffic, allgemeine Themen, etc.). Ich bin gespannt ob und wie schnell Sie damit einen Gewinn machen, der erwähnenswert (>10€ / Monat?) ist.
    Zudem finde ich derzeitig keine Werbeflächen auf diesem Blog.

    - Die Machenschaften einiger Firmen, wie sie hier als Beispiel genannt werden, sind nun mal diskutabel und aus vielen Sichten unakzeptabel. Das dabei Meinungen und Äußerungen entstehen, die Sie als “gekübelten Dreck” bezeichnen, den man “ohne jeglichen BE- oder NACHweis” über Dritte “auskippt” kann dann schonmal vorkommen. Vielleicht versuchen Sie einmal bei 9Live eins der scheinbar super einfachen Rätzel zu lösen. Ungelogen: Einige Rätzel sind sehr einfach und die habe ich schnell gelöst und das Ergebnis stimmt. Aber bei vielen anderen sind die Lösungen z.B. Mathematisch und Regeltechnisch so schwammig, dass man es nicht mal Nachrechnen kann! Falls Ihnen hier BE- oder NACHweise fehlen – Youtube hilft weiter.
    Bei Swoopo können Sie sich auch gerne einmal anmelden und etwa ein halbes Jahr mit bieten. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

    - Klar Sie sind natürlich schlau und machen dort nicht mit, sie wollen ja kein Geld verlieren?! Na dann können Sie glücklich sein von soviel Intelligenz/Menschenverstand/sonstwas gepriesen zu sein um nicht von solchen dingen übermäig gelockt zu werden. Leider kann man das von vielen nicht behaupten, die Opfer von derartigen Unternehmen werden und sich zur Haupteinnahmequelle der Unternehmen entwickeln. Und um die vorsichtigen Menschen davon ab zu halten auf solche Unternehmen rein zu fallen schütten einige Menschen “gekübelten Dreck” über solche Unternehmen. Und mal ganz ehrlich, wenn dieser “Dreck” wirklich ohne halt ist, warum bleibt er dann haften?

  7. M.Wolf meinte:

    Zitat:

    “- Machen Sie mal einen eigenen Blogg auf, der diesem hier ähnelt (Traffic, allgemeine Themen, etc.). Ich bin gespannt ob und wie schnell Sie damit einen Gewinn machen, der erwähnenswert (>10€ / Monat?) ist.
    Zudem finde ich derzeitig keine Werbeflächen auf diesem Blog.”

    Zitat Ende.

    DERZEITIG mag das in DIESEM blog so sein, was NICHT bedeutet, das dem IMMER so war- oder so bleibt – oder es in ANDEREN blogs, in welchen ebenfalls gequirlter Quark über Firmen verbreitet wird, nicht anders ist, da sich in vielen anderen blogs, durchaus Werbung finden lässt.

    Siehe z.B. hier: http://www.alles2null.de/rabat.....mment-8018

    Zitat:

    “Die Machenschaften einiger Firmen, wie sie hier als Beispiel genannt werden, sind nun mal diskutabel und aus vielen Sichten unakzeptabel.”

    Zitat Ende.

    Die so genannten “Machenschaften”, welche Sie für “diskutabel und aus vielen Sichten für unakzeptabel” halten, werden NICHT von den Unternehmen SELBST, sondern allein von der heutigen “billig kann nicht billig genug sein” und “geschenkt ist noch zu teuer”-Gesellschaft generiert und verursacht.
    Es darf sich also an die sprichwörtliche “eigene Nase” gefasst werden.

    Swoopo stellt lediglich Artikel mit einem Start-Preis von 0,- als Auktion ein und hält sich aus allem weiteren raus. Zumindest liegt mir bis heute kein einziger Nach- geschweige denn BEweis vor, dass es sich ANDERS verhalten würde.

    ALLES ANDERE – nämlich das bieten auf Artikel, besorgen dann ALLEIN JENE LEUTE, die zu geizig sind, für einen “52-Zöller” den normalen Ladenpreis zu bezahlen und wenn dann der sagenhafte Einsatz von lausigen 10,- Euro nicht SOFORT zum gewünschten Erfolg führt, geht auch schon das übliche “Gejammer” nach immer dem selben Motto los:

    “Ich hab 10,- Euro eingesetzt und gar keinen 52-Zöller im wert von 2000,- Euro abgestaubt! Sauerei!!!”

    SO – und nicht anders – sieht die Realität aus!

    Seltsamer Weise sind offensichtlich Unmengen von Leuten der wirren Ansicht, dass JEDER, der nur mal 10,- Euro in Gebote investiert, in jedem Fall mit einem 52-Zöller, einem Laptop oder einer Playstation 3 “heraus zu marschieren” hätte.

    Dass man Unmengen von Leuten erklären muss, dass DAS so natürlich NICHT funktionieren kann, ist ein absolutes Armutszeugnis für jene, die nicht von selbst darauf kommen.

    Zitat:

    “Das dabei Meinungen und Äußerungen entstehen, die Sie als “gekübelten Dreck” bezeichnen, den man “ohne jeglichen BE- oder NACHweis” über Dritte “auskippt” kann dann schonmal vorkommen.”

    Zitat Ende.

    ACH…. KANN ES DAS!???

    Mal angenommen, SIE investieren Millionen von Euro in die Gründung einer Firma und nun komme ICH und kippe über Ihrem Unternehmen kübelweise Dreck und unstimmigen, verleumderischen Dreck ab.

    WÜRDEN SIE DANN IMMEER NOCH DIE AUFFASSUNG VERTRETEN, DASS DAS “MAL VOKOMMEN KANN”!???

    Wenn ich namentlich Ihren Vater, im Internet unberechtigter- weil nicht nachgewiesener Weise, als Betrüger oder pädophilen Kinderschänder bezeichnen würde und Ihre Mutter als Hure….

    WÄREN SIE DANN IMMER NOCH DER ANSICHT, DASS DAS “MAL VORKOMMEN KANN”!?

    Zitat:

    “Vielleicht versuchen Sie einmal bei 9Live eins der scheinbar super einfachen Rätzel zu lösen. ”

    Zitat Ende.

    Was hat 9live mit Swoopo zu tun!?
    Muss man bei Swoopo neuerdings “Rätsel lösen” – oder was!?

    Zitat:

    “Klar Sie sind natürlich schlau und machen dort nicht mit, sie wollen ja kein Geld verlieren?!”

    Zitat Ende.

    Falsch.
    Wenn ich Lust auf Schnäppchen hätte, “geiz” für mich eben so “geil” wäre, wie für Millionen anderer Leute und ich zu jenen gehören würde, die STETS UND STÄNDIG ALLES HABEN WOLLEN – UND ALLES HABEN MÜSSEN und MÖGLICHST WENIG ODER SOGAR AM BESTEN GLEICH GAR NICHTS DAFÜR BEZAHLEN WOLLEN, dann würde ich mich durchaus bei Swoopo anmelden. Meine “Mentalität” ist allerdings eine andere.

    Ein Grossteil des genannten Klientels ist meist Inhaber mehrerer Handyverträge, um auch ja immer das aktuellste und teuerste Handy-Modell zu besitzen, was es bei einigen Hand-Verträgen ja bekanntlich zum Spott-Preis oder wie so oft, sogar für Null Euro dazu gibt.

    Ein Grossteil des genannten Klientels bestellt übrigens auch mit Vorliebe aus Versandhauskatalogen und schliesst einen 2 Jahres-Raten-Vertrag nach dem nächsten ab, weil man sich mit “WENIGER”- sprich, mit Kleidung, Möbeln und sonstigen Konsumartikeln, die älter als 2 Monate sind, ja “nicht zufrieden geben” kann!

    Zitat:

    “Na dann können Sie glücklich sein von soviel Intelligenz/Menschenverstand/sonstwas gepriesen zu sein um nicht von solchen dingen übermäig gelockt zu werden. Leider kann man das von vielen nicht behaupten, die Opfer von derartigen Unternehmen werden und sich zur Haupteinnahmequelle der Unternehmen entwickeln.”

    Zitat Ende.

    Ach…!!!
    Dann ist es also die Schuld von Unternehmen, wenn manche Leute in ihrer Gier nach “MEHR – UND IMMER NOCH MEHR” den Hals nicht voll genug bekommen können, immer das neueste und teuerste Handy-Modell haben müssen, weil sonst ja “das Selbstbewusstsein und das jämmerliche Ego” leidet, für zig tausende Euro bei Versandhäusern Ratenverträge abschliessen, obwohl sie im Grunde keinen Pfennig Geld in der Tasche haben und/oder bei Swoopo mitbieten, weil man ja auch den 52-Zöller von Sony UNBEDINGT HABEN MUSS und das am besten gleich GESCHENKT!

    SICHER!
    All dies – die Unmündigkeit, psychischen Probleme und die Kaufsucht von 7 % aller Deutschen Bürger ist natürlich die Schuld von Unternehmen und liegt natürlich auch in dessen alleiniger Verantwortung!

    NICHT ETWA in der Eigenverantwortung DER BETROFFENEN!!!
    Um Himmels Willen!!!
    EIGENVERANTWORTUNG!!!
    Was ist DAS denn!???

    Zitat:

    “Und um die vorsichtigen Menschen davon ab zu halten auf solche Unternehmen rein zu fallen schütten einige Menschen “gekübelten Dreck” über solche Unternehmen.”

    Zitat Ende.

    Wenn es bei Swoopo wenigstens etwas GÄBE, worauf “herein gefallen” werden könnte!
    Die Regeln, Bedingungen und auch die Kosten sind klar und deutlich ausformuliert. In all diese Regeln und Bedingungen kann zu jeder Zeit Einsicht genommen werden.

    Was also gibt es, wovon “abgehalten” werden müsste!?

    Soll hier vom Schnäppchen machen “abhalten” – oder wo liegt hier “der Sinn der Sache”!?

  8. M.Wolf meinte:

    “Soll hier vom Schnäppchen machen “abhalten” – oder wo liegt hier “der Sinn der Sache”!?”

    Leicht “verunglückt”.
    Darum nochmal:

    Soll hier vom Schnäppchen machen “abgehalten” werden – oder wo liegt hier “der Sinn der Sache”!?

  9. Bruda meinte:

    @M.Wolf
    Zitat:

    DERZEITIG mag das in DIESEM blog so sein, was NICHT bedeutet, das dem IMMER so war- oder so bleibt – oder es in ANDEREN blogs, in welchen ebenfalls gequirlter Quark über Firmen verbreitet wird, nicht anders ist, da sich in vielen anderen blogs, durchaus Werbung finden lässt

    Zitat Ende.

    Geschickt ausgewichen! Oder nicht? Ich habe Sie aufgefordert mal einen derartigen Blog mit derartigem Traffic zu erstellen um mit derartiger Werbung derartig viel Geld zu machen, dass Sie sich mehr als nur ein paar Zeitschriften kaufen können.

    Zitat:

    Swoopo stellt lediglich Artikel mit einem Start-Preis von 0,- als Auktion ein und hält sich aus allem weiteren raus. Zumindest liegt mir bis heute kein einziger Nach- geschweige denn BEweis vor, dass es sich ANDERS verhalten würde.

    Zitat Ende.

    So ist das aus der “rheines Gewissen” Sicht gut beschrieben, stimmt! Aber dabei wird doch die ““billig kann nicht billig genug sein” und “geschenkt ist noch zu teuer”-Gesellschaft” super ausgenutzt – in einem Maße, der kritikwürdig ist?
    Mit dem selben Prinzip werden Mäuse auch gefangen: Man legt ein Stück Käse auf die Falle (die 0 Euro Auktion), dann kommen die Mäuse, die zu Faul sind ihren Käse aus dem Müll zu suchen (geschenkt ist nocht zu teuer…), und schwupps, ist wieder eine existenz einer Maus bedroht, die Käse wollte.

    Zitat:

    Mal angenommen, SIE investieren Millionen von Euro in die Gründung einer Firma und nun komme ICH und kippe über Ihrem Unternehmen kübelweise Dreck und unstimmigen, verleumderischen Dreck ab.

    Zitat Ende.

    Ich bezweifle, dass Swoopo eine so hohe Investitionssumme aufweist?! Dennoch – je nach Unternehmen müsste ich das akzeptieren und versuchen den behauptungen nicht gerecht zu werden.

    Zitat:

    Wenn ich namentlich Ihren Vater, im Internet unberechtigter- weil nicht nachgewiesener Weise, als Betrüger oder pädophilen Kinderschänder bezeichnen würde und Ihre Mutter als Hure….

    Zitat Ende.

    So wäre es ja außerhalb eines jeden Kontextes! Angenommen mein Vater wäre in der Pornoindustrie tätig und würde grenzwertig Junge (18 Jahre und 1 Tag, die aber eher wie 14 Jahre und 1 Tag aussehen) Personen beim Sex filmen… dann müsste ich akzeptieren, dass Sie so etwas über meinen Vater sagen würden.
    Genauso wenn meine Mutter einen “Familienbetrieb” im Rotlichtviertel leiten würde, dann müsste ich ihre aussage auch irgendwie akzeptieren.
    Apropos ich bin leicht vom Thema abgekommen: Was sind denn die “dreckigen” Behauptungen bezogen auf Swoopo überhaupt?

    Zitat:

    NICHT ETWA in der Eigenverantwortung DER BETROFFENEN!!!
    Um Himmels Willen!!!
    EIGENVERANTWORTUNG!!!
    Was ist DAS denn!???

    Zitat Ende.

    Ich antworte hier noch auf mehr als das Zitat… Das wäre nur zuviel geworden…
    Es dreht sich alles um die “7%” (ich denke es sind weitaus mehr). Und das Problem der Kaufsucht liegt nicht beim Unternehmen, nein, aber es gibt welche, die nutzen diese Kaufsucht derartig aus, dass es nicht mehr feierlich ist. Beispiele haben Sie ja genug genannt.
    Das mit der Eigenverantwortung… ne. Wenn die Eigenverantwortung auf dieser Welt GESUND wäre, dann hätte auch niemand was gegen diese Unternehmen ein zu wenden! Finanzkrise, baldige Kreditkartenkrise, Immobilienkrise, Inflationsrate, usw. Alles entsteht dank der Eigenverantwortung, im Regelfall der Masse.

    Zitat:

    Wenn es bei Swoopo wenigstens etwas GÄBE, worauf “herein gefallen” werden könnte!
    Die Regeln, Bedingungen und auch die Kosten sind klar und deutlich ausformuliert. In all diese Regeln und Bedingungen kann zu jeder Zeit Einsicht genommen werden.

    Zitat Ende.
    Jo. Und die liest sich auch jeder durch? Achja Eigenverantwortung… Wie ist das mit der Kaufsucht und dem “ach einmal biet ich noch”… achja Eigenverantwortung! Und wie ist das mit der Maus und der Falle? Achja Eigenverantwortung! Ach und der Verbraucherschutz – Eigen… moment?

    Letztes Zitat:
    Soll hier vom Schnäppchen machen “abgehalten” werden – oder wo liegt hier “der Sinn der Sache”!?
    Zitat Ende.

    Was als Schnäppchen verkauft wird ist leider oftmals keins. Wenn ich bei Swoopo eine PS3 für 200 Euro ersteigere, dann mache ich ein “Schnäppchen”. Wenn ich aber vorher 800 Gebote abgebe, dann bin ich bereits über dem UVP.
    Man sieht aber immer nur den reduzierten Preis und will nicht wahr haben, dass man das nicht ersteigert hat und bietet weiter und weiter… DAVON muss man die Leute abhalten.

    ======

    Vielleicht sind sie auch einfach nur zu entfernt von der Kauflust/Kaufsucht, dass Sie das so objektiv sehen, wie sie es beschreiben und daher Aufgrund Ihrer egoistischen Einstellung nicht erkennen, dass derartige Geschäftsstrategien für einige Menschen fatal ausgehen könnte. (Bei einer Maus tödlich….)

  10. tobe meinte:

    @Bruda

    “Geschickt ausgewichen! Oder nicht?”
    das kann er gut. macht er immer, wenn jemand seine faktenreligion anzweifelt. typisch für jegliche art fanatisch religiöser gruppierungen. leugnen, ignorieren und dann irgendwann in die luft sprengen.

    “Mit dem selben Prinzip werden Mäuse auch gefangen”
    Mäuse sind doch eh so dumm wie unnütz und gehören alle erschlagen.

    “Ich bezweifle, dass Swoopo eine so hohe Investitionssumme aufweist?!”
    das mit den millionen stimmt tatsächlich. aber wahrscheinlich verschlingt personaldecke dieser gelddruckmaschine so hohe Unsummen. man muss schließlich nicht nur die arbeitskraft sondern auch noch das gute gewissen seiner mitarbeiter erkaufen.

    “Das mit der Eigenverantwortung… ne. ”
    Eigenverantwortung hin oder her… sie ist nicht das einzige, an das wir zu appellieren haben. Aber komm einer solchen leuten mit sozialer Verantwortung…

    “Jo. Und die liest sich auch jeder durch?”
    na klar, wenn man arbeitslos ist, hat man alle zeit der welt zum lesen. und weil man kein geld für bücher hat, sind firmen-agbs bestimmt der gipfel des abendlichen unterhaltungsprogramms, wenn man mal vom stundenlangen exerzieren der faktenreligion im anschluss absieht.

    “Was als Schnäppchen verkauft wird ist leider oftmals keins.”
    Mensch nein, das ist doch ganz einfach. Es werden doch keine Schnäppchen verkauft, sondern Träume. Du zahlst dafür, dass du mal ganz kurz vom Mega-Schnäppchen träumen darfst. Dass du nur geträumt hast, merkst du zwar erst, wenn dein Geld weg ist, aber deswegen ist der Traum doch nicht direkt sein Geld nicht mehr wert?

  11. Bela B. meinte:

    “Was als Schnäppchen verkauft wird ist leider oftmals keins.”
    “Mensch nein, das ist doch ganz einfach. Es werden doch keine Schnäppchen verkauft, sondern Träume. Du zahlst dafür, dass du mal ganz kurz vom Mega-Schnäppchen träumen darfst. Dass du nur geträumt hast, merkst du zwar erst, wenn dein Geld weg ist, aber deswegen ist der Traum doch nicht direkt sein Geld nicht mehr wert?”

    Jau, das erinnert mich doch fast an die gute alte Straßenhure. Blond natürlich. Da merk ich auch erst, wie der Traum war, wenn das Geld weg ist.
    Sofern ich hingeh.

    Tobe, ich beglückwünsche Dich zu Deinem Scharfsinn. Einzig um Deinen Seelenfrieden mache ich mir grad Sorgen, bei so vielen Kombattanten.
    Aber, bloggen braucht warscheinlich eine ähnliche Seelenhaltung wie Standup oder MMORPG oder der gute alte Swinger-Club.
    Oder?

  12. M.Wolf meinte:

    Zitat:

    “Ich habe Sie aufgefordert mal einen derartigen Blog mit derartigem Traffic zu erstellen um mit derartiger Werbung derartig viel Geld zu machen, dass Sie sich mehr als nur ein paar Zeitschriften kaufen können.”

    Zitat Ende.

    Und wo soll da das Problem sein?
    Im Übrigen geht es nicht darum wie viel- oder wenig Geld damit verdient wird, sondern DASS damit Geld verdient.

    Zitat:

    “Aber dabei wird doch die ““billig kann nicht billig genug sein” und “geschenkt ist noch zu teuer”-Gesellschaft” super ausgenutzt – in einem Maße, der kritikwürdig ist?”

    Zitat Ende.

    Das so genannte “Ausnutzen” anderer ist eine vollkommene Unmöglichkeit.

    Zitat.

    ” Mit dem selben Prinzip werden Mäuse auch gefangen: Man legt ein Stück Käse auf die Falle (die 0 Euro Auktion), dann kommen die Mäuse, die zu Faul sind ihren Käse aus dem Müll zu suchen (geschenkt ist nocht zu teuer…), und schwupps, ist wieder eine existenz einer Maus bedroht, die Käse wollte.

    Zitat Ende.

    Und wessen alleinige Schuld und Verantwortung ist das?
    Die der Maus,
    des Käses,
    der Falle
    oder des “Mülls”!?

    Zitat:

    “Ich bezweifle, dass Swoopo eine so hohe Investitionssumme aufweist?! ”

    Zitat Ende.
    Natürlich bezweifeln Sie das.
    Weil Sie von solchen Dingen schlicht keine Ahnung haben.

    Zitat:

    “Dennoch – je nach Unternehmen müsste ich das akzeptieren und versuchen den behauptungen nicht gerecht zu werden.”

    Zitat Ende.

    Ah ja!
    Zur Sinnlosigkeit dieser Aussage komme ich gleich noch.
    Im Übrigen muss man derlei Beschuldigungen keineswegs hinnehmen. Man kann Verleumder, Ruf-Schädiger, Übel-Nachreder und Kreditgefährder auch ganz einfach mal verklagen und das geht dann durch unermesslich viel Glück womöglich NICHT so positiv für den Verklagten aus, wie für den hiesigen “Blog-Inhaber”!

    Zitat:

    “So wäre es ja außerhalb eines jeden Kontextes! Angenommen mein Vater wäre in der Pornoindustrie tätig und würde grenzwertig Junge (18 Jahre und 1 Tag, die aber eher wie 14 Jahre und 1 Tag aussehen) Personen beim Sex filmen… dann müsste ich akzeptieren, dass Sie so etwas über meinen Vater sagen würden.”

    Zitat Ende.

    Sie müssten mal lesen was ich schreibe. Ich schrieb nämlich Folgendes:
    “Wenn ich namentlich Ihren Vater, im Internet UNBERECHTIGTER- WEIL NICHT NACHGEWIESENER WEISE, als Betrüger oder pädophilen Kinderschänder bezeichnen würde und Ihre Mutter als Hure….”

    Nochmal: UNBERECHTIGTER- WEIL NICHT NACHGEWIESENER WEISE!
    Mit anderen Worten, ich behaupte etwas was EBEN NICHT so ist oder sein muss!

    Zitat:

    “Angenommen mein Vater wäre in der Pornoindustrie tätig und würde grenzwertig Junge (18 Jahre und 1 Tag, die aber eher wie 14 Jahre und 1 Tag aussehen) Personen beim Sex filmen… dann müsste ich akzeptieren, dass Sie so etwas über meinen Vater sagen würden.”

    Zitat Ende.

    NA SIEH EINER AN!
    Wenn es sich dabei um eine Tatsache handelt, DANN müssten Sie das also akzeptieren, woraus der logische Schluss folgt, dass Sie dies NICHT zu akzeptieren hätten, wenn Ihr Vater KEIN “Pornofilmer” ist, respektive kein Be- oder Nachweis dafür vorliegt!

    Und nun schauen wir uns nochmal an, was Sie nur einen Absatz zuvor noch von sich gaben:

    Zitat von M.Wolf: “Mal angenommen, SIE investieren Millionen von Euro in die Gründung einer Firma und nun komme ICH und kippe über Ihrem Unternehmen kübelweise Dreck und unstimmigen, verleumderischen Dreck ab.

    Zitat M.Wolf Ende.

    Antwort von Ihnen: “Dennoch – je nach Unternehmen müsste ich das akzeptieren und versuchen den behauptungen nicht gerecht zu werden.”

    SCHAU EINER AN!
    Wenn es um SIE oder Ihre Familie geht, dann müssen Sie aufgestellte Behauptungen NICHT akzeptieren! Geht es hingegen UM ANDERE, respektive um Unternehmen, dann haben diese URPLÖTZLICH DIE VON IHNEN AUFGESTELLTEN BEHAUPTUNGEN zu akzeptieren und zu versuchen, den Behauptungen nicht gerecht zu werden!!!

    Zweierlei Maß und zweierlei Recht – oder was!???

    Zitat:

    “Was sind denn die “dreckigen” Behauptungen bezogen auf Swoopo überhaupt?”

    Zitat Ende.

    Diese dürften Ihnen und dem Blog-Inhaber wohl nur zu gut bekannt sein.

    Zitat:

    “Es dreht sich alles um die “7%” (ich denke es sind weitaus mehr).

    Zitat Ende.

    Ja… genau…. was Sie nicht alles “DENKEN”!
    Es kommt nur leider nie etwas Gescheites oder gar Korrektes oder gar Logisches dabei raus.

    Zitat:

    “Und das Problem der Kaufsucht liegt nicht beim Unternehmen, nein, aber es gibt welche, die nutzen diese Kaufsucht derartig aus, dass es nicht mehr feierlich ist.”

    Zitat Ende.

    Wie kann ein Unternehmen etwas “ausnutzen”, was gar nicht beim Unternehmen liegt? Müssen jetzt sämtliche Kaufhäuser und Online-Unternehmen ihre Pforten schliessen, weil 7 % der Bürger Deutschlands eine Krankheit haben, die sich Oniomanie nennt!?
    Wohl kaum!
    Diese 7 % haben ihre Krankheit behandeln- und austherapieren zu lassen – und überhaupt nichts anderes!

    Zitat:

    “Wenn die Eigenverantwortung auf dieser Welt GESUND wäre, dann hätte auch niemand was gegen diese Unternehmen ein zu wenden!”

    Zitat Ende.

    AH JA!
    Und weil die Eigenverantwortung auf dieser Welt NICHT “gesund” ist, müssen Unternehmen und Unternehmer ihren Laden dicht mchen – oder was?!!

    Zitat:

    “Finanzkrise, baldige Kreditkartenkrise, Immobilienkrise, Inflationsrate, usw. Alles entsteht dank der Eigenverantwortung, im Regelfall der Masse.

    SIEH AN!
    Und warum müssen dann bitte Unternehmen geschlossen werden, obwohl “alles dank der Eigenverantwortung der Verbraucher entsteht”!???
    Sind Unternehmen und Unternehmer das “Kindermädchen” mündiger, erwachsener, voll geschäftsfähiger Leute – oder was?!!

    Zitat:

    “Die Regeln, Bedingungen und auch die Kosten sind klar und deutlich ausformuliert. In all diese Regeln und Bedingungen kann zu jeder Zeit Einsicht genommen werden.

    Ihre Antwort: Jo. Und die liest sich auch jeder durch?

    Zitat Ende.

    ACH… jetzt ist es wohl auch noch die Schuld und Verantwortung von Swoopo, wenn manche Leute zu faul zum lesen sind – oder was?!!!

    Zitat:

    “Wie ist das mit der Kaufsucht und dem “ach einmal biet ich noch”…”

    Zitat Ende.

    Was ist mit der Behandlung und Austherapierung von Krankheiten?!

    Zitat:

    “Ach und der Verbraucherschutz – Eigen… moment?”

    Der so genannte “Verbraucherschutz” ist was für Leute, die beim Laufen über ihre eigenen Füsse stolpern!

    Zitat:

    “Was als Schnäppchen verkauft wird ist leider oftmals keins. Wenn ich bei Swoopo eine PS3 für 200 Euro ersteigere, dann mache ich ein “Schnäppchen”. Wenn ich aber vorher 800 Gebote abgebe, dann bin ich bereits über dem UVP.”

    Zitat Ende.

    Werden SIE oder irgend jemand anderer von Swoopo GEZWUNGEN, 800 Gebote abzugeben – oder was?!! Wohl kaum!

    Zitat:

    “Man sieht aber immer nur den reduzierten Preis und will nicht wahr haben, dass man das nicht ersteigert hat und bietet weiter und weiter… ”

    Zitat Ende.

    Und das ist also die Schuld von Swoopo, wenn Sie etwas “NICHT WAHR HABEN WOLLEN” und weiter und weiter bieten – oder wie?!! Wohl kaum!

    Zitat:

    “DAVON muss man die Leute abhalten.”

    Zitat Ende.

    Man müsste die Leute mal besser davon abhalten, ihr Hirn nicht zu gebrauchen.

    Zitat:

    “Vielleicht sind sie auch einfach nur zu entfernt von der Kauflust/Kaufsucht, dass Sie das so objektiv sehen, wie sie es beschreiben und daher Aufgrund Ihrer egoistischen Einstellung nicht erkennen, dass derartige Geschäftsstrategien für einige Menschen fatal ausgehen könnte.”

    Dann müssen “manche Menschen” mal schlicht zum Arzt gehen und ihre Krankheiten behandeln lassen! Dann “geht” auch nichts “fatal aus”!

    Zitat:

    “Eigenverantwortung hin oder her… sie ist nicht das einzige, an das wir zu appellieren haben. Aber komm einer solchen leuten mit sozialer Verantwortung…”

    Zitat Ende.

    Wohnungsbezuschussung, Arbeitslosenhilfe, Hartz 4, Elterngeld, Kindergeld, Unterstützung hier, Unterstützung da und nun kommen SIE und faseln was von sozialer Verantwortung “und die Leute könnten doch und müssten doch…”
    JA WAS DENN NOCH ALLES!!!!???

    Müssen Unternehmen und Unternehmer den Leuten jetzt AUCH NOCH “den Arsch hinterher tragen” und die Verantwortung für jegliches Tun und Handeln wild-fremder Leute übernehmen – oder was?!!!

    Zitat:

    “Du zahlst dafür, dass du mal ganz kurz vom Mega-Schnäppchen träumen darfst.”

    ACH…!
    IST DAS SO?!!
    Was Sie nicht “sagen”!
    Kommt von Ihnen eigentlich auch mal irgendwann ein Beitrag, der kein dummes Zeug enthält:

    http://www.*link-wurde-entfernt*.de

    [*Anmerkung des Blog-Betreibers: die tatsahce, dass ich hier faktenreligion unbeachteter randgruppen toleriere, heißt nicht, dass hier fröhlich werbung für sich am rande der legalität bewegende geschäftskonzepte betrieben werden darf.]

  13. M.Wolf meinte:

    Zitat:

    “Tobe, ich beglückwünsche Dich zu Deinem Scharfsinn.”

    Sie meinten sicher “Schwachsinn” und nicht “Scharfsinn”.

  14. M.Wolf meinte:

    “Anmerkung des Blog-Betreibers: die tatsahce, dass ich hier faktenreligion unbeachteter randgruppen toleriere…”

    Anmerkung von M.Wolf: Tatsache IST, dass Ihnen und anderen jegliche Argumentation abgeht, welche die von mir genannten Fakten zu widerlegegen im Stande wären, da keinerlei Argumentation existent sein kann, womit sich Fakten widerlegen liessen, was nebenbei erwähnt, mit den von Ihnen geäusserten billigsten “Metaphern”, schon gleich zwei Mal nicht funktioniert!

    Zitat:

    “…heißt nicht, dass hier fröhlich werbung für sich am rande der legalität bewegende geschäftskonzepte betrieben werden darf.”

    Zitat Ende.

    Dann schlage ich vor, dass SIE SICH SELBST an diese von Ihnen gemachte Aussage halten und sämtliche von Ihnen in´s Leben gerufene Themen bezüglich Swoopo umgehend löschen, da auch “Negativ-Werbung”, durchaus Werbung ist und zwar eine äusserst hervorragende!

    Aber das muss man vermeintlich “ober-schlauen bloggern” wie Ihnen natürlich auch erst noch erklären und begreiflich machen, bevor Leuten wie Ihnen diese Tatsache mal durch schlichte Nutzung des eigenen Hirns geläufig wird!

    Manchmal kommt es mir vor, als liefe ich durch ein unendlich grosses “Witzfigurenkabinett”.

    Schönes Wochenende. :-)

  15. Tobe meinte:

    nur damit die diskussion hier nicht stirbt ;-)

    es ist ein absolutes kinderspiel eine jede Ihrer aussagen zu widerlegen, aber

    a) macht das gar keinen spaß, da Sie es nie einsehen würden

    b) bringt es keinen weiter, denn außer Ihnen gibt es hier niemanden mehr zu belehren und

    c) halten Sie sich selbst für omnipotent und unverbesserlich

    d) macht es viel mehr spaß zu sehen, wie Sie von einem kommentar auf den anderen Ihre eigenen argumente widerlegen oder entkräften

    und nein herr wolf es gibt wieder keine beispiele, denn wenn mich jemand am hellichten tag fragt, warum es so hell ist, zeige ich auch nicht auf die sonne.
    wobei wir beim thema metaphern wären. WENN es denn metaphern wären. pech, dass die von m.wolf als faktum postulierte meinung, dass es sich um metaphern handelt, gar nicht zutrifft.
    vielleicht wird deutlich, warum der gebildete leser die faktenreligion sogleich als subtile propaganda enttarnt, während der ungebildete höchstwahrscheinlich voll drauf reinfällt. nur ein purer zufall, dass die swoopo zielgruppe wohl genau diese schaar von ungebildeten darstellen dürfte?

    das gleichnis – im gegensatz zur metapher – kann ich Ihnen im übrigen nur wärmstens als rhetorisches alternativmittel empfehlen. unter uns: das funktioniert tausendmal besser als seine meinung als fakt zu verkaufen… einfach mal ausprobieren!

  16. M.Wolf meinte:

    Zitat:

    “nur damit die diskussion hier nicht stirbt”

    Zitat Ende

    Die Diskussion ist hier im Grunde bereits von Anfang an verstorben, da es nichts gibt, was diskussionswürdig wäre (arbeitendes Hirn vorausgesetzt!).
    Warum haben Sie eigentlich so ein vehementes Interesse daran, “die Diskussion nicht sterben zu lassen”? Generieren von Traffic zur Demnächsten Eigenbereicherung?!

    Zitat:

    “es ist ein absolutes kinderspiel eine jede Ihrer aussagen zu widerlegen”

    Zitat Ende

    Dann weiss ich gar nicht, worauf Sie warten?! Wenn dem so wäre, dann wären Sie der Erste und Schnellste, der das dies machen würde. Leider lassen Ihnen die von mir genannten Tatsachen und Fakten nicht den Hauch eines Raumes, den Sie “zum Atmen” benötigen würden.

    Zitat:

    “a) macht das gar keinen spaß,”

    Zitat Ende.

    Och gucke mal….. es macht Ihm “keinen Spass”. :-(
    Warum denn wohl nicht?!
    Angeblich aus folgenden Gründen:

    Zitat:

    “da Sie es nie einsehen würden ”

    Zitat Ende.

    Ja wissen Sie…. ich habe schon seit je her ein Problem damit, dümmlichstes Gefasel, fern jeglichen Nach- oder BEweises, sprich: schlichte blödigste Behauptungen, EINZUSEHEN! Erst Recht nicht, wenn ich dem von anderen geäusserten Schwachsinn einen Wust von Tasachen und Fakten entgegen stellen kann, die unwiderlegbar sind. ;-)

    Zitat:

    “b) bringt es keinen weiter, denn außer Ihnen gibt es hier niemanden mehr zu belehren und”

    Zitat Ende.

    Och BITTE(!!!)…
    Sie wollen Ihre “Kindergarten-Schwafeleien” doch wohl nicht wirklich allen Ernstes als “BELEHRUNG” bezeichnen?!! DAZU… verehrter Anfänger…. gehört WISSEN…. und das haben Sie definitiv ÜBERHAUPT NICHT. Von “KÖNNEN” ganz zu schweigen!

    Zitat:

    “c) halten Sie sich selbst für omnipotent…”

    Zitat Ende.

    Ich halte mich nicht dafür…. ICH BIN´S!
    Gewöhnen Sie sich besser daran, dass es immer mindestens EINEN gibt, der Ihnen geistig und/oder argumentativ, problemlos das Wasser reicht.

    Zitat:

    “d) macht es viel mehr spaß zu sehen, wie Sie von einem kommentar auf den anderen Ihre eigenen argumente widerlegen oder entkräften”

    Zitat Ende.

    Derlei Aussagen sind die einzigen “Waffen” Ihres Gleichen. Polemisieren, Diffamieren, Lügen und unstimmiges dummes Zeug behaupten und in die Welt setzen. Zu mehr ist Ihres Gleichen leider nicht befähigt und/oder in der Lage! Mit anderen Worten: pureste Armseligkeit! Was ich immer als gesondert amüsant befinde, dass Leute wie Sie immer der fälschlichen Auffassung sind, dass die Tatsachen nicht nachvollziehbar wären, obwohl diese in Foren und blogs, AUSGEZEICHNET und für (so gut wie) jeden nachvollziehbar sind. :-) )

    Zitat:

    “und nein herr wolf es gibt wieder keine beispiele, denn wenn mich jemand am hellichten tag fragt, warum es so hell ist, zeige ich auch nicht auf die sonne.
    wobei wir beim thema metaphern wären.”

    Zitat Ende.

    Das es bei Ihnen zu mehr nicht reicht, ist hier bereits umgängig und wo wir gerade beim Thema “Sonne” sind: LASSEN SIE´s BESSER!
    Sie sehen ohnehin keine solche!

    Zitat:

    “pech, dass die von m.wolf als faktum postulierte meinung, dass es sich um metaphern handelt, gar nicht zutrifft.”

    Zitat Ende.

    “Pech”, dass es sich bei dem von mir Genannten und Beigetragenen um schlichte unwiderlegbare Fakten und Tatsachen und nicht um sinnfreie “Meinungen” handelt. Beweis: weder SIE noch sonst jemand, konnte auch nur eine meiner Aussagen widerlegen. Nachles- und nachvollziehbar: HIER…. und in anderen “blogs” und Foren.

    Zitat:

    “vielleicht wird deutlich, warum der gebildete leser die faktenreligion sogleich als subtile propaganda enttarnt, während der ungebildete höchstwahrscheinlich voll drauf reinfällt”

    Zitat Ende.

    Hier wird etwas ganz anderes deutlich! Und zwar, dass speziell SIE hier mit Ihren schusseligen Erst-Seminar-Anfänger-Rhetorik-Versuchen nicht wirklich weit zu kommen vermögen, wodurch SIE SELBST wieder einmal mehr SELBST unter Beweis stellen, dass man nicht kann, was man nicht nicht übt.

    Zitat:

    “nur ein purer zufall, dass die swoopo zielgruppe wohl genau diese schaar von ungebildeten darstellen dürfte?”

    Zitat Ende.

    Nur ein purer Zufall, dass Leute wie Sie Fakten nicht wahr haben wollen!? Fakten, wie zum Beispiel, dass bei Swoopo nachweisbar durchaus Super-Schnäppchen gemacht werden?! Fakten wie, dass Swoopo im Gegensatz zu z.B. ebay, Waren im wert von Millionen Euro versendet?! Aber ich kann “meinungsgebildete” Leute wie Sie durchaus verstehen. Hat man sich erst einmal eine solche gebildet und darauf eingeschossen, dann braucht niemand mit Fakten zu kommen, da man sich seine so genannte (an den Haaren herbei gezogene) “Meinung”, ja längst selbst gebildet hat.

    Der Horizont der meisten Menschen bildet sich aus einem Kreis mit Radius NULL und diesen nennen diese Leute dann ihren “Standpunkt” von welchem Sie nicht abzuweichen befähigt- respektive, in der Lage sind. Auch SIE gehören diesem “elitären Kreis” der in jeder Hinsicht Unbefähigten an!
    Übrigens: alles andere als ein Grund, stolz zu sein. :-)

    Zitat:

    “das gleichnis – im gegensatz zur metapher – kann ich Ihnen im übrigen nur wärmstens als rhetorisches alternativmittel empfehlen.”

    Zitat Ende.

    Und ich empfehle IHNEN mal, Ihr gehabtes zwei-einhalb-stündiges “Grundseminar” in Sachen “Rhetorik” nicht als überschwänglichst “allmächtige Befähigung” zu sehen, sondern viel mehr als mindergradigstes Laientum.

    Zitat:

    “unter uns: das funktioniert tausendmal besser als seine meinung als fakt zu verkaufen… einfach mal ausprobieren!”

    Zitat Ende.

    Unter uns: bevor Sie Dritte mit vermeintlich “guten Ratschlägen” zu versorgen gedenken, sollten Sie sich zunächst erst einmal so etwas ähnliches wie KÖNNEN- welches WISSEN voraussetzt aneignen.

    Wünsche einen sonnigen Rest-Sonntag

Kommentieren