Jan 05

Als ich heute morgen durch 15cm Neuschnee stapfte musste ich unweigerlich grinsen. Dazu die Prognose über die kommenden Eistemperaturen der nächsten Tage. Irgendwie komisch, wo man doch das ganze letzte Jahr hindurch lesen durfte, wieviel wärmer unser Globus wird, weil wir soviel Dreck ausatmen. Verdammt, warum ist das denn dann so kalt…
Zugegeben, ein recht einfältiger Gedanken, dem sich – wie sollte es anders sein – die Klimalobby Wissenschaft ja nun auch schon zu Genüge gewidmet hat. Natürlich sei das kein schleichender Prozess, sondern ein von Extremen gezeichneter Periodendurchschnitt, dem hier in seinem Mittel ein Anstieg zugeschrieben wird.

‘tüüüüürlich… Und vielleicht weil das auch irgendwie blöd klingt, gibt es heute passend zum Wetter zur Abwechslung mal eine ganz andere Erklärung. Eisschmelze.
Die sorgt zwar irgendwie nicht direkt dafür, dass es kälter wird, aber irgendwie auch schon. Oder zumindest nicht ganz so schnell warm.
Da hat man auf einmal festgestellt, dass die großen Eisberge, die sich aufgrund gestiegener Pol-Temperaturen in die Weltmeere ergießen, soviel Eisen beinhalten, dass sich im Meerwasser Algen bilden. Und Algen vernichten Kohlendioxid.
Wieviel C02 das so ist, hat ein emsiger Wissenschaftler mal ausgerechnet und war so beeindruckt, dass er von einem signifikanten Selbstheilungsprozess der Erde spricht… Signifikant, aber natürlich nicht signifikant genug, um die gesamte Erderwärmung aufzuhalten. Weswegen man anderorts schon überlegt, der Algenbildung durch künstliche Eisenzufuhr etwas unter die Arme zu greifen. Mehr zur Gottspielerei: Dünger aus der Eiswüste

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
3,513 views

2 Kommentare zu “Wir machen Klima”

Hast du keine Meinung?
  1. Thomas meinte:

    Du findest das es kalt ist? Das kann ich nicht nachvollziehen. Echt nicht. Bei uns war vor Jahren noch viel mehr Schnee als jetzt. Jetzt können meine Kinder nicht mal mehr einen Schneemann bauen so wenig Schnee haben wir hier. Und die Temperaturen sind auch 10 Grad wärmer. Wir haben nur noch 8- und nicht mehr 18-. Da ist doch schon ein Unterschied zu erkennen. Also ich finde es schon sehr schade, dass der Schnee nicht mehr so in Massen bei uns auftritt, denn ich finde ihn toll.

  2. Tobe meinte:

    einfach mal das auto stehen lassen… soll helfen beim finden und vor allem spüren der eisigen temperaturen. kann mich nicht erinnern, wann mir das letzte mal die ohren vor kälte schmerzten. und gottseidank war es hier nur -15 grad und nicht wie anderorts in deutschland -30…
    dass soviel schnee solange liegen bleibt und das von nur einer nacht schneien, finde auch ich klasse…
    wer weiß, wenns noch ein weilchen so bleibt, wird das der kälteste januar seit 1838…

Kommentieren