Jun 21

hotel desire film projektSchonmal überlegt, warum Frauen keine Pornos mögen? Oder warum Begierde so vermaskulinisiert wird? “Hotel Desire” ist ein Experiment mit Mut für eine neue Darstellung von Sexualität als cineastisches Objekt.
Bist du dabei? Crowdfunding macht’s möglich. Gedreht wird nämlich nur, wenn bis zum 23. August das benötigte Budget von 170.000 Euro zusammenkommt. Mir persönlich wären ja alleine die Augen von Anna Maria Mühe eine paar Hunderter wert, aber als Sklave begrenzter Mittel muss ich meine Dankbarkeit eingestehen, auch schon mit einem kleineren Obolus ab 5 Euro das Projekt vorantreiben zu dürfen. Hoffen wir, dass was draus wird. Die Ansätze von “Hotel Desire” klingen durchaus vielversprechend:

hotel desire porneografie

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
2,890 views

Kommentieren