Jun 02

hammer events erlebnisgeschenke test bericht lambo fahren520 PS, die bis zu 510 NM entfalten und einen in vier Sekunden aus dem Stand auf 100km/h katapultieren. Schluss ist bei dem mit einem fünf Liter V10-Motor bestückten Lamborghini Gallardo erst bei knapp 90 Metern pro Sekunde… Hammer, oder? Könnte man meinen… aber noch viel krasser, quasi Doppel Hammer hoch 10, ist die Tatsache, dass “Hammer Events” es bis heute – über zwei Jahre nach Gutscheinkauf – nur geschafft hat Hammer-Spannung zu erzeugen, Hammer-Geduld abzufordern und Hammer-Frust zu generieren.
Nun soll auch der im Herbst letzten Jahres fixierte Termin am kommenden Samstag kurzfristig ins Wasser fallen, aus “organisatorischen Gründen”… Na, schönen Dank auch!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Deine Meinung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4.00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
5,578 views

4 Kommentare zu “Hammer-Frust bei Hammer Events”

Hast du keine Meinung?
  1. barweiler meinte:

    https://www.facebook.com/groups/309524135779570/

    Gegendarstellung zum Pressetext von Hammer-Events vom 17.06.2012 – „Hammer Events Stalker Attacken Bettina Arweiler und Holger Engelke“
    [...Kommentar vom Autor dieses Blogs gekürzt]

  2. tobe meinte:

    Hallo Frau Arweiler, gerne können Sie oder Herr Engelke diese Seite nutzen, wenn Sie ähnlichen oder anderen Ärger mit Hammer-Events gehabt haben und einen Kommentar schreiben, der auf Ihren “Fall” aufmerksam macht.
    Ich bitte jedoch davon abzusehen, Texte von anderswo ohne direkten Bezug 1zu1 per Copy-Paste zu verwenden. Dies ist kein Portal für gezielte Verbreitung von PR-Material…

  3. Hammer (ohne) Event - tobes blog meinte:

    [...] Hammer, was “Hammer Events” so zustande bringt. Und nein, ich rede nicht von der gebuchten Fahrt im Lamborghini Sportwagen der Superlative! Die ist nämlich nun gänzlich gestorben, dank der Hammer-Organisation bei Deutschlands [...]

  4. IchSammelFakten meinte:

    ICH SAMMEL IHRE ANSPRÜCHE

    An alle Kunden, die durch die Insolvenz des Unternehmens “Hammer Events Veranstaltungs GmbH” noch offene Ansprüche haben, oder wegen nicht durchgeführter Events Kosten hatten, welche ungenügend rückvergütet worden sind:

    Um diese Ansprüche zu sammeln und an die entscheidende Instanz zur Aufklärung und Ahndung weiter zu leiten habe ich folgende Mailadresse eingerichtet

    he.sammelansprueche@live.de

    Bitte sendet Eure ausstehenden Forderungen (stichpunktartig formuliert – weil besser zu sammeln und zu überschauen, unter Angabe des Gutscheicodes sowie des Datums vom Gutscheinkauf, Daten abgesagter Termine, zusätzliche Kosten die durch Stornierungen entstanden), damit die Gerechtikeit siegt und derartige Machenschaften zukünftig unterbunden werden können!!!

    PS: Anzeigen bei der Polizei sind auf alle Fälle sinnvoll, da diese bei nachgwiesener Schuld (zum Bsp. bei Insolvenzverschleppung) Einfluss auf das Strafmaß und den Zugriff auf evtl. Privatvermögen haben können!

Kommentieren