Sep 27

hammer event rücktritt berichtMich haut es aus den Socken… Der absolute Hammer, was “Hammer Events” so zustande bringt. Und nein, ich rede nicht von der gebuchten Fahrt im Lamborghini Sportwagen der Superlative! Die ist nämlich nun gänzlich gestorben, dank der Hammer-Organisation bei Deutschlands größtem Erlebnis-Veranstalter.
Am Tag der Entscheidung noch bei Hammer-Wetter voller Vorfreude zum Ort des Geschehens gepilgert, wurde der letzte Funke Hoffnung, den wir nach über zwei Jahren Warterei noch am Leben erhalten konnten, allzu schnell ausgelöscht. Erklärt hatte man uns dann später, die doppelt und dreifache Überbuchung unserer Zeitslots, die konsequenterweise zur totalen Überforderung des betroffenen Fahrzeuginstruktors geführt hatten, seien Folge eines unglücklichen Softwarefehlers gewesen. Soso, ein Softwarefehler! Das erklärt natürlich auch, warum niemand aus dem Hammer Events-Büro am Tag des Verbrechens für den Instruktor erreichbar war und warum jetzt die Abwicklung meines Vertragsrücktritts so lange dauert.
Wer sich selbst zum Größten kürt, sollte immerhin die Größe besitzen zu erkennen, wann er überfordert ist und umgehend dafür sorgen, dass er groß genug wird, um fortan gar nicht erst in die Situation zu kommen, überfordert zu sein. Und nach Überforderung stinkt es zum Himmel, wenn die Dinge selbst nach Einschaltung des Geschäftsführers nicht vernünftig geregelt werden. Und so bleibt am Ende leider nur ein Fazit für Hammer-Events: Hammer? ja! Hammer peinlich!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Deine Meinung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3.00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
2,835 views

Ein Kommentar zu “Hammer (ohne) Event”

Hast du keine Meinung?
  1. IchSammelFakten meinte:

    ICH SAMMEL IHRE ANSPRÜCHE

    An alle Kunden, die durch die Insolvenz des Unternehmens “Hammer Events Veranstaltungs GmbH” noch offene Ansprüche haben, oder wegen nicht durchgeführter Events Kosten hatten, welche ungenügend rückvergütet worden sind:

    Um diese Ansprüche zu sammeln und an die entscheidende Instanz zur Aufklärung und Ahndung weiter zu leiten habe ich folgende Mailadresse eingerichtet

    he.sammelansprueche@live.de

    Bitte sendet Eure ausstehenden Forderungen (stichpunktartig formuliert – weil besser zu sammeln und zu überschauen, unter Angabe des Gutscheicodes sowie des Datums vom Gutscheinkauf, Daten abgesagter Termine, zusätzliche Kosten die durch Stornierungen entstanden), damit die Gerechtikeit siegt und derartige Machenschaften zukünftig unterbunden werden können!!!

    PS: Anzeigen bei der Polizei sind auf alle Fälle sinnvoll, da diese bei nachgwiesener Schuld (zum Bsp. bei Insolvenzverschleppung) Einfluss auf das Strafmaß und den Zugriff auf evtl. Privatvermögen haben können!

Kommentieren