Okt 26

Die Pressearbeit ist schon etwas Mühseeliges, so ganz ohne Gleichschaltung. Nicht nur für Politiker wie mich, die ein Volk zu erretten haben, nein, es ist mir auch absolut unbegreiflich, warum man derlei den deutschen Menschen antut.
Nehmen wir etwa diese Wirtschaftsberichte. Jeden Tag sagt ein anderer “Fachmann”, was nun zu tun wäre, und am folgenden Tag sagt dann wieder ein anderer, noch größerer “Fachmann”, warum das gerade das Allerfalscheste wäre und folglich die gegenteilige Lösung die beste sei.
Es ist ebendas jenes jüdische, wenn auch inzwischen offenbar hier weitgehend ohne Juden arbeitende Prinzip, dessen einziger Inhalt es ist, das größtmögliche Chaos zu verbreiten, weshalb die Menschen auf der Suche nach Wahrheit noch mehr Zeitungen kaufen müssen und noch mehr Fernsehsendungen ansehen.

Man sieht das ja an den Wirtschaftsteilen, die haben früher keinen Menschen interessiert, inszwischen muss sie jeder verfolgen, nur um sich von diesem Wirtschaftsterrorismus noch mehr ängstigen zu lassen. Hinein in die Aktien, heraus aus den Aktien, nun Gold, jetzt Anleihen, dann wieder Immobilien.
Der einfach Mann wird da hineingedrängt in eine Nebenerwerbstätigkeit als Finanzfachmann, was letzten Endes nur bedeutet, dass man ihn zum Glücksspiele schickt mit seinem eigenem mühsam Ersparten als Einsatz.

Ein Unding, der einfache Mann soll rechtschaffen arbeiten und seine Steuern bezahlen und dann sollte ihm ein verantwortungsbewusster Staat im Gegenzuge aber auch dafür seine Geldsorgen abnehmen!

~ aus: “ER ist wieder da” von Timur Vermes

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Deine Meinung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5.00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
1,690 views

Kommentieren