Jan 25

kaufe offline lokalMr. Online kommt ins Grübeln. Die ganze Kritik in seinem Kopf. Kritik an diesem Schweinesystem. Genährt über Jahre Dank einer Sache. Büchern. Bücher, die er meist bei Amazon bestellte. Völlig ohne nachzudenken. Was war schon dabei. Es war bequem. Es war transparent, kundenorientiert, preiswert. Und es war vor allem eines… schnell. Heute kann er es nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren. Nach allem, was über die Sklavenhaltung bekannt wurde. Und es ist naheliegend, dass Amazon kein schwarzes Schaf unter weißen ist. Im Grunde haben sie alle Dreck am stecken. Das ist Globalisierung. Das ist das Schweinesystem.
Deswegen denkt Mr. Online heute wieder mehr lokal. Und damit tendenziell auch immer mehr offline.
Heute hat Mr. Online ein Buch bestellt, das er bis Montag brauchte. In einem Buchladen vor Ort, der es nicht da hatte. Er bestellt es heute irgendwann mittags. Und das Tracking verriet ihm am Abend, dass es ausgeliefert sei. Schneller als Amazon, schneller als alle Preisdrücker online. F*ck Amazon Prime! F*ck the System!
Mr. Online geht offline…

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
2,208 views

Kommentieren