Nov 25

jetzt sollen also fakenews auf facebook den ausgang der usa-wahl beeinflusst haben! seriously? und wunderkind zuckerberg soll’s richten. ich bin beeindruckt – illustriert das nicht wieder eindrucksvoll, wie viel angst das establishment eigentlich vor dem internet hat?!
und man muss sagen: berechtigterweise.
das internet ist der einzig wirklich freiheitliche datenraum der welt. seine größte stärke: der freie fluss von informationen, frei und bedingungslos verfügbar für jeden, der am netz angeschlossen ist. was totalitäre regime davon halten, kann exemplarisch und topaktuell in der türkei beobachtet werden.

das internet ermöglicht den menschen, nicht nur sich über verschiedene quellen zu informieren, sondern eigentverantwortlich zu entscheiden, wem oder was sie glauben. sie sind frei, sich eine eigene meinung zu bilden, werden dadurch – zumindest theoretisch – zu frei denkenden individuen.
wer das verhindern will, dem bleibt nur eine möglichkeit: zensur.

und mit nichts anderem haben wir es zu tun, wenn google und facebook ihrer ankündigung tatsächlich taten folgen lassen. dann liegt es nicht mehr an uns zu entscheiden, was wir glauben und was nicht, sondern es wird für uns entschieden. die zwei größten multinationalen internetkonzernmonolopole entscheiden dann fortan ein ganz großes stückchen mehr darüber, was wir als wahrheit empfinden!

und wieder weiss ich nicht, was mich mehr beunruhigt: dass es da draußen von höchster stelle so offen und unverhohlen gefordert wird…, dass es jemand gibt, der auf diese forderung eingeht… oder, dass es denjenigen, die es am meisten betrifft, scheinbar komplett egal ist.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Deine Meinung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5.00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
1,894 views

Kommentieren