Dez 07

mietwucher münchen unser vermieter heisst herr Berger. der war vorgestern bei uns in der Wohnung.
gut, dass ich nicht da war. denn herr Berger hat sich geärgert.
nicht über Trump, oder die AFD, nicht über Krieg, Terror oder Flüchtlinge, auch nicht über die Schere zwischen Arm und Reich oder dass die Welt auch ansonsten ziemlich aus den Fugen gerät.

nein, herr Berger ärgert sich, weil er bei uns so wenig Miete nimmt.
diese Miete, die wir im nördlichsten und ländlichsten Stadtteil Münchens zahlen, ist doppelt bis dreimal so hoch wie im Rest der Republik. aber: sie ist eben auch immer noch nicht ganz so hoch wie bei alle anderen Immobilienbesitzern im Dorf, die ihr “Geld arbeiten lassen”. und deswegen hat er eine außerplanmäßige mieterhöhung geplant.

eigentlich schade, dass ich nicht da war.
denn wenn, hätt’s zusammen mit der Ankündigung der Kündigung nur einen Satz vor den Latz verdient:
wenn Sie nicht Teil der Lösung sind, sind Sie Teil des Problems – auf welcher Seite, Herr Berger, glauben Sie zu stehen?

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
1,698 views

Kommentieren