Aug 02

too hot to sleep!
Als halber Engländer zähle ich ja nicht zu denen, die über kalte verregnete Sommer nörgeln. Ich werde eher grantig, wenn das Quecksilber im Thermometer die 30 Grad Marke passiert. Wenn ab 15 Uhr der Körper & Geist das Arbeiten verweigern. Und sich die Fortbewegung draußen nicht mehr nach schnellster sondern nach schattigster Route ausrichtet… Meine Wohnung ist zwar kühler als mein Büro, aber immer noch massiv zu heiß für erholsamen Schlaf. Danke an die FAZ für diese kühlenden Tipps gegen das heiße Klima:

  1. Tagsüber Vorhänge/Rolläden zu – um direkte Sonneneinstrahlung zu minimieren
  2. Nachts/morgens lüften – um kühle Lüft hineinzulassen
  3. warm statt kalt duschen – damit die Poren sich öffnen und Wärme besser abgegeben wird
  4. Nackt schlafen oder Pyjama aus Baumwolle tragen – um Aufheizen bei Synthetikstoffen zu vermeiden
  5. Pyjama in den Kühlschrank – damit die Haut zusätzlich gekühlt wird
  6. nichts Kaltes, sondern besser lauwarmen Tee trinken – um Aufheizen des Körpers zu vermeiden
  7. nasses Bettlaken ans Fenster hängen – um Wärme aus dem Raum zu entziehen
  8. kühlen Waschlappen auf die Stirn legen – damit das Gesicht gekühlt wird

Gute Nachtruhe euch allen!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
70 views

Kommentieren