Jul 31

Threema ersetzt whatsappRandgruppen mag ich ja irgendwie. bin ja selbst Vertreter von so einigen. verweigern sich gezielt so mancherlei Trends; machen ihr eigenes Ding, und ziehen es durch egal wie viele Widerstände. egal wie unsinnig ihr Unterfangen auch sein mag. es hat so etwas kratzbürstig Widerspenstiges, das in seinem kontrarevolutionären Charakter ungemein sympathisch daherkommt.
deswegen sind sie auch bei mir hier herzlich willkommen. und eingeladen, zu lesen und zu lernen. heute sage ich “hello! an alle restresistenten Whatsapper da draußen!” all diejenigen die noch nicht mitbekommen haben, dass alternativen wie threema längst auf der überholspur sind. dass jeder dritte im land schon beide apps installiert hat, fleißig Schläfermigranten anwirbt und nur auf den geeigneten zeitpunkt wartet, sich endlich der steinzeitlichen version eines messengers auf seinem bis dahin übergangsweise eher unsmartphone zu entledigen.

wenn ich dieses Abwerben meist unfreiwillig aber dann mit voller Überzeugung betreibe, kommen von den längst alienierten Vertretern dieser aussterbenden Randgruppenspezies, die durch besondere Enthaltsamkeit vom weltlichen Nachrichtengeschehen gekennzeichnet zu sein scheint, immer wieder die gleichen Fragen: wieso, warum und überhaupt? in müder Ungläubigkeit verweise ich in komprimierten Stichworten auf Facebook, Datenschutz, Sicherheitslücken und Urheberrecht. Heute gibt es für alle Randgruppenmitglieder, die sich fragen, warum selbst Opa&Oma auf ihrem ersten Mobiltelefon lieber Threema als Whatsapp installieren, Nachhilfeunterricht in Form eines kleinen Links auf ein Seniorenblog, der das Thema sehr schön aufbereitet hat: Klick!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere den kostenlosen RSS-Feed von !
Stimme ab: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Be the first!)
Loading ... Loading ...
39 views

Kommentieren