Jul 31

Der Anschlag aus Oslo das Machwerk von Dschihadisten? Auch wenn ich bedauere, dass ZDF und Co 90% ihrer Inhalte vom Netz nehmen müssen, im Großen und Ganzen bleibt wohl am wichtigsten, dass wir unsere Nachrichten selbst machen recherchieren. Blogger-Kollege Stefan Niggemeier beobachtet und kommentiert, wie sich die Fuldaer Zeitung mit einem fulminanten Kommentar als journalistisch inkompetent outete: Feiges Journalistenpack!

Jul 28

Wissen ist Macht …zuviel Macht: » Weiterlesen »

Jul 22

suche nach buddhaZwei Menschen haben sich entschieden, nach Buddha zu suchen…
Der eine behauptet, er wüsste wo Buddha ist und so machen sich die zwei auf den Weg…
Sie gehen in einen großen Park, treffen viele Leute, Tiere….nur den Buddha nicht…
Bis der eine Mensch die Stille bricht: “Du hast versprochen mir den Buddha zu zeigen, hier ist kein Buddha” sagt er entäuscht.

» Weiterlesen »

Jul 10

music langenfeld disco club25 Jahre in Langenfeld. Ich kenne praktisch jede Straße, jede Gastronomie und jedes schöne Plätzchen, das die Stadt zu bieten hat. Aber es gibt doch tatsächlich eine Sache, die ich niemals ausprobiert hatte. Für die Ortsansässigen kaum zu glauben, ich weiß… aber gestern war es soweit… die Umstände waren ungünstig genug, der Alkohol tat sein übriges und die letzte Hemmschwelle war abgebaut:

» Weiterlesen »

Jun 21

hotel desire film projektSchonmal überlegt, warum Frauen keine Pornos mögen? Oder warum Begierde so vermaskulinisiert wird? “Hotel Desire” ist ein Experiment mit Mut für eine neue Darstellung von Sexualität als cineastisches Objekt.
Bist du dabei? Crowdfunding macht’s möglich. Gedreht wird nämlich nur, wenn bis zum 23. August das benötigte Budget von 170.000 Euro zusammenkommt. Mir persönlich wären ja alleine die Augen von Anna Maria Mühe eine paar Hunderter wert, aber als Sklave begrenzter Mittel muss ich meine Dankbarkeit eingestehen, auch schon mit einem kleineren Obolus ab 5 Euro das Projekt vorantreiben zu dürfen. Hoffen wir, dass was draus wird. Die Ansätze von “Hotel Desire” klingen durchaus vielversprechend:

» Weiterlesen »

Jun 18

Heute abend geschaut: Capitalism – A Love Story. Ohne viele Worte: Michael ist der Beste. Oder kennt ihr sonst noch jemanden, der auf die Idee käme, die größte Bank Amerikas der Welt mit “Crime Scene”-Band zu umwickeln und seine Mitarbeiter aufzufordern, das Gebäude mit erhobenen Händen zu verlassen:

» Weiterlesen »

Jun 11

Psychologie und speziell Angstforschung hatten in früher Wissenschaft wenig mit statistisch valider Evidenzforschung zu tun. Sigmund Freud und Co entwickelten nicht selten aus wenigen subjektiven Einzelbeobachtungen heraus allgemeingültige Theorien, mit denen sie sich im Zweifel auch über Ausnahmen hinwegtäuschten. Erst später ging man daran, z.B. bestimmte Hypothesen für Angstentstehung durch Versuche oder Befragungen zu untermauern. Und das sah dann z.B. so aus:

» Weiterlesen »

Jun 06

…und subjektiv. Denn Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Und noch viel öfter geht es bei Kunst ja nicht mal darum. Umso mehr würde mich interessieren warum dieses Gelände aus der Karstadt-Kunstversteigerung nun für soviele Euros den Besitzer wechselte. Sieht aus wie die Kleckser, die ich im Alter von vier Jahren so zustande gebracht habe:

» Weiterlesen »

Jun 04

habenichts dhünn hülsen cabrio streckeKennt jemand die Eschbachtalsperre? Bei Remscheid und Wermelskirchen? Weiß jemand wie man dahinkommt? Also an’s Ufer und Wasser?
Ich wollte es Anfang der Woche herausfinden und schwang mich hierzu an einem dieser sommerlich sonnigen Abende in mein Oben-Ohne-Spaßmobil. Eine laut Routenplaner fahrbare Route hatte ich mir herausgesucht, doch als ich mich von Westen der Talsperre näherte, machte sich auf dem letzten Kilometer Ernüchterung breit.
Es sah tatsächlich so aus, als seien die eingezeichneten Straßen rund um meine Anlaufstelle Teile der Raststätte der hier verlaufenden A1. Und die sind bekanntlich von der Landstraße kommend offiziell tabu, um den Missbrauch als Autobahnauf- und -abfahrt zu verhindern.

» Weiterlesen »

Mai 30

Heute spielen wir, wenn das Wörtchen wenn nicht mal wär… Mein Liebling: Was wäre eigentlich, wenn am Sonntag Wahlen wären?!
Stimmungstechnisch wahrscheinlich ein weit aus besserer Politindikator als reale Wahlen, denn da geht ja bekanntlich niemand mehr hin. Je nachdem wer die Frage stellt, kommt natürlich immer etwas anderes heraus, aber interessant fand ich diesmal die Erhebung von Forsa, die kürzlich von immerhin 2.500 Verstrahlten eine Antwort erhielt. Das Ergebnis zeigt, wie impulsiv und kurzfristig Deutschlands politisches Gesinnungswesen wirklich tickt – schaut euch nur die Grünen an: » Weiterlesen »