Nov 03

Abwrackprämien für Impfungen machen ja leider wenig Sinn. Darum geisterte gestern mal wieder subtile Pharmapropaganda durch die Medienwelt: Auf dem Weg nach Hause belästigte mich mein Autoradio mit insistenten Empfehlungenen für Impfungen gegen die böse Schweinegrippe. Die selbster- und soge-nannten Experten des Landes gehen davon aus, dass sich die allgemeine Skepsis hinsichtlich Nebenwirkungen schnell legen wird. Schließlich sind bereits ganze sechs Menschen in Deutschland an dieser weltweit zweitgrößten Bedrohung für die Menschheit gestorben. Wow, ganze 6?!?
Die werden ganz bestimmt den Ausschlag geben, dass ich mir beim Arzt die Spritze setzen lasse. Auch wenn ich das bei der normalen Influenza nie getan habe. Daran sterben in Deutschland ja jährlich auch nur 1900 mal soviele Menschen…

Sep 25

Schnäppchen-Plattform CDWOW geht es offenbar trotz Rezession blendend. Erstmal ein paar teure Anwälte eingekauft und schon kann man auch mit der Werbung etwas provokativer sein. Ich drücke die Daumen, dass Paris Hilton nicht zu den Abonnenten des CDWOW Newsletters gehört: » Weiterlesen »

Jan 17

Wenn mich heute jemand fragt, ob ich mein Blog verkaufen würde, kann es nur eine Antwort geben: Nein. Mal davon ab, dass dieses Blog nicht annähernd genug Verbreitung besitzt, als dass sich jemand ernsthaft dafür interessieren würde, ist in meinen Augen ein mit persönlcihen Informationen oder Kommentaren gefülltes Blog ohne redaktionellen Charakter so ziemlich wertlos sobald es nicht mehr von derjenigen Person geführt wird, die für die von Lesern geschätzte Authentizität der Inhalte sorgt. Man stelle sich nur mal whudat ohne den MC, Lawblog ohne Udo oder Tobe ohne tobe vor. Viel bleibt da nicht mehr übrig. Und so kann ich die 47.000 die ein Hostinganbieter jetzt für Basicthinking ohne Robert hinblättern darf nur als riskantes PR-Investment werten… Viel Glück!

Jan 07

…wie heutzutage der perfekte Backlink aussieht?
Wer mit dem Begriff “Backlink” nichts anzufangen weiß, kann sich die folgenden Worte sparen, alle anderen bitte weiter lesen ;-)

» Weiterlesen »

Dez 17

…und Schlafen macht munter. Hättet ihr das gewusst? Verdächtig, wenn Wissenschaft uns nichts wirklich Neues erzählt auf der anderen Seite aber aus der altbekannten Erkenntnis heraus Reformen fordert. Denn dafür, dass Kinder besser lernen, wenn sie ausgeschlafen sind, braucht man keine Forschung zu betreiben. Anders allerdings wenn man daraus ein Plädoyer basteln will, dass die Politik dazu bewegen soll, den Unterrichtsbeginn nach hinten zu verlegen anstatt an die Eltern zu appellieren, ihren Kindern abends um 10 den Fenrsehstecker zu ziehen. Passt den amerikanischen Lehrern ihre Arbeitszeit nicht, oder welche Lobby steckt hinter dieser sinnfreien Studie??!

Sep 27

…Kinder dumm. Köln nördlich von Düsseldorf? Bochum südlich von Essen? So sieht Integrationsförderung im Namen von Haribo aus:

» Weiterlesen »

Jul 27

“Egal, was man über Blogger schreibt, hinterher wird man von ihnen eh nur verdroschen, weil man nix verstanden oder mit den falschen Leuten gesprochen hat. [...] Lust an der Beschimpfung scheint überhaupt eine Grundvoraussetzung zu sein, um zu bloggen. [...] Die Macht, die einst in den Händen von wenigen Profis konzentriert war, ist umverteilt worden in die Hände vieler Amateure. [...] In Deutschland sind die vielen Hände der Amateure ziemlich leer. Blogs bleiben ein Nischenprodukt. Mal lustig, mal interessant. Sehr oft mit nichts mehr als sich selbst beschäftigt. Aber ingesamt ohne große Bedeutung. Man spricht nicht darüber. [...] Die Lust am Streit [ist hier] unterentwickelt. [...] Es regiert die Liebe zum Kompromiss. [...] Schätzungsweise 500 000 deutschsprachige Blogs gibt es. [...] Rund 200 000 sind aktiv. Global gesehen sind die Deutschen Blog-Muffel. Nur etwa jeder Fünfte liest sie überhaupt jemals.”
Sehr interessant, was Der Spiegel (Ausgabe Nr. 30) da so über Blogger schreibt… Und das hat die deutsche Blogosphäre im Gegenzug über den Spiegel zu sagen: Klick!

Mai 24

Eine Befragung unter 2214 Internetnutzern aus fünf Ländern Europas ergab: 30 Prozent der deutschen Internetnutzer haben wegen privater Kommentare im Internet bereits auf einen Kauf verzichtet – 56 Prozent würden bei positiven Kommentaren eher kaufen. Fast ein Viertel (23 Prozent) der deutschen Teilnehmer bezeichneten Blogs als vertrauenswürdige Informationsquelle. Damit rangieren private Kommentare im Internet nur knapp hinter Zeitungsartikeln, denen in Deutschland 34 Prozent der Befragten vertrauen. Schon heute sind Blogs und Webseiten mit Käuferkritiken in der Lage, einem Produkt oder einer Dienstleistung zum Erfolg zu verhelfen oder sie zum Scheitern zu verurteilen, noch bevor die klassischen Medien breit darüber berichten. Auszüge aus Blogs beeinflussen Kaufentscheidungen

Mrz 24

Der Klimawandel ist da und überall wird es wärmer? Ach, darum feierten wir die letzten Tage unsere kältesten Ostern seit 38 Jahren. Eine Erklärung für diese außergewöhnlich frostigen Temperaturen bleibt natürlich aus. Aber gut, menschlich verursachter Klimawandel iss schließlich nur dann angesagt, wenn’s wärmer wird…

Feb 28

Sie ist durch. Die Online-Durchsuchung. Und zwar nicht unten durch, wie es von vielen Medien seit gestern signalisiert wird. Das, was das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil von 27.02. abgesegnet hat, bedeutet nicht etwa einen Sieg für den Rechtsstaat Deutschland, sondern die große Kapitulation vor einer hochgespielten Phantomangst. Und im stillen Kämmerchen lacht sich ein kleiner Mann im Rollstuhl wahrscheinlich gerade ins Fäustchen. Irgendwo ist die altbewährte Taktik mal wieder voll aufgegangen: Fordere mehr als das, was du erreichen kannst, und der Kompromiss, mit dem du dich am Ende begnügen musst, ist immer noch mehr, als das was du eigentlich erreichen wolltest.

» Weiterlesen »